2010-03-16

Nebel.

Und wenn Nebel voraus ist, und der Grund weich.

Und wenn der Mut taub und blind ist.

Und wenn die Wut müde und nach Hause will.

Da geht die Sonne auf da geht die Sonne unter da geht die Sonne auf da geht die Sonne unter da geht die Sonne auf da geht die Sonne unter da geht die Sonne auf da geht die Sonne unter.



Daraus eine Hoffnung zu lügen, ist nicht leicht.

Die Wahrheit ist wer anders.

Kommentare:

isabo hat gesagt…

Man braucht die nicht zu lügen, denn den Nebel, nach dem keine Sonne kommt, den musst Du mir erstmal zeigen.

gerd hat gesagt…

Kann ich nicht. Aber sich deshalb darauf verlassen, dass hinterher immer die Sonne kommt, das zu hoffen kann ich trotzdem nicht, ohne das Gefühl zu haben, mich selbst zu bescheißen. So einfach und zwangsläufig erlebe ich das nicht.

Die Hoffnung kommt woanders her, dessen bin ich immer sicherer.

Deshalb "Die Wahrheit ist wer anders."