2007-04-03

Michael Jackson fuhr nach Spanien

Neulich (ich liebe es zur Zeit, wenn Texte mit diesem Wort anfangen). Also: Neulich war ich mit meinen Kleinen Zug fahren. Sie haben den Waggon akustisch mit folgendem schönen Lied verziert:

Michael Jackson
fuhr nach Spanien,
kaufte sich
vier hübsche Damen.

Die erste sagte olala,
die zweite sagte chachacha,
die dritte sagte Plastikball,
die vierte sagte:
Michael Jackson...

Undnochmalundnochmalundnochmal. Undnochmal.

Im übrigen vermute ich, das "Plastikball"ursprünglich mal "Plastiknase"hieß. But I digress.

Ebenfalls anwesend war eine Frau, die demnächst heiratet und mit lauter besten Freundinnen ihr Fräuleintum ersäufte.
Sie waren sehr amüsiert.

Nicht so sehr allerdings von den zwei betrunkenen Engländern, von denen einer so beeindruckend furzen konnte, daß man zeitweilig den Saal zu verlassen sich genötigt sah.

Meine Kleinen waren sehr angetan.

Das Lied über den Pups durften sie aber dann trotzdem nicht singen.

Keine Kommentare: